Informationen im Projekt – Hol- oder Bring-Schuld?

„Das wusste ich nicht!“ – „Das steht aber im Intranet. Das hätten Sie wissen müssen! Informationen sind schließlich Holschuld!“ So oder so ähnlich lautet ein immer wieder gehörter Dialog zwischen Projekt-Mitarbeiter und –Leiter. Wobei anstelle von „Intranet“ auch „Projekt-Laufwerk“, „SharePoint“ … Weiterlesen

0 comments

Der HiPPO-Effekt

Stellen Sie sich folgende Situation vor: als Projektleiter sitzen Sie beim Kick-Off-Meeting Ihres Projekts mit den Auftraggebern zusammen. Die Auftraggeber sind Leute aus dem mittleren Management. Es war eine harte Nuss, aber Sie haben sich schließlich durchgesetzt: Ihre Planung wurde … Weiterlesen

0 comments

Bin ich verantwortlich für das Glück meiner Mitarbeiter?

Eine typisch rhetorische Frage. Die Antwort kann nur sein: „Natürlich nicht!“ Denn Sie sind kein Psychotherapeut, haben keinen Heilauftrag, sondern sind Ihrem Arbeitgeber verantwortlich. Und der will Schrauben produzieren, Autos oder Software – keine glückliche Mitarbeiter. Jeder ist für sein … Weiterlesen

0 comments

Führungsstil als Genderfrage

Nehmen wir ein typisches Führungsproblem her: Ein Mitarbeiter hört nicht zu und macht anschließend, was er will und nicht das, was er soll. Der Vorgesetzte will das abstellen und spricht mit dem Mitarbeiter. Dabei wollen wir zwei verschiedene Verhalten betrachten: … Weiterlesen

0 comments

Was ist bei der Titanic falsch gelaufen?

Am 14. April 1912 kollidierte das damals größte Passagierschiff der Welt etwa 300 Seemeilen südöstlich von Neufundland mit einem Eisberg, lief voll Wasser und sank. Dabei ertranken 1.514 der über 2.200 Menschen an Bord. Das war eine der größten Schifffahrtskatastrophen. … Weiterlesen

0 comments

Das vergiftete Sandwich

In jedem Führungsseminar lernen wir es: ein negatives Feedback muss nach der Sandwich-Methode in zwei positive verpackt werden, damit es der Mitarbeiter leichter schluckt. Das hat in der Form zu passieren: Lob für ein bestimmtes Verhalten in letzter Zeit Tadel … Weiterlesen

0 comments

Müssen wir unsere Leistungsgrenzen stets erreichen?

Neulich habe ich von einer Regel einer Elitetruppe gehört, ich glaube, es waren die Navy Seals: „Wenn Du denkst, es geht nichts mehr, hast Du erst 40% Deiner Leistungsreserven ausgereizt.“ Toll! Wir können also doppelt so hart arbeiten und sind … Weiterlesen

0 comments

Die passende Führung

Immer den gleichen Führungsstil zu verwenden, ist schädlich. Es gibt verschiedene Führungsstile und Führungsverhalten, die man situativ anwenden sollte. Welchen man nutzt, muss vom Geführten abhängen, aber es wird immer auch die Persönlichkeit und das bevorzugten Verhalten des Führenden eine … Weiterlesen

0 comments

Best Practice für Projekte?

Eins muss man den Amerikanern lassen: Von Marketing verstehen sie was! Wenn Sie eine neue Managementmethode erfinden, liefern sie auch direkt einen tollen Namen dazu. So auch bei Best Practice – wer will nicht das Beste aus der Praxis haben? … Weiterlesen

0 comments

Rückschaufehler

Betrachten wir Ereignisse im Nachhinein, neigen wir dazu, sie systematisch falsch zu bewerten. Wir sagen: „Das musste ja so kommen!“, oder: „Das war doch vorhersehbar!“ Warum hat aber dann damals niemand diese Entwicklung vorhergesehen? Mit unserem heutigen Wissen, vor allem … Weiterlesen

0 comments

Verantwortung tragen

Angenommen, ein Mitarbeiter eines Unternehmens wurde für eine bestimmte Arbeit eingestellt, meinetwegen am Band Schrauben in ein Werkstück zu drehen. Er tut das auch eine Zeitlang, aber dann wird ihm das langweilig. Er überredet jemand anderen, die Schrauben reinzudrehen und … Weiterlesen

0 comments

Lob schadet, Tadel nützt?

Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Vorgesetzten, die die Aussage der Überschrift für richtig halten. Sie bezeichnen sich dabei als Praktiker, die das durch Empirie herausgefunden haben wollen. Leute, die diesen Satz für falsch halten, bezeichnen sie als Theoretiker … Weiterlesen

0 comments

Der Schwarze Schwan killt den Truthahn

Die Überschrift ist zugegebenermaßen sonderbar. Was ist ein Schwarzer Schwan, und warum killt der einen Truthahn? Ich habe die die beiden Vögel aus Büchern von Nassim Taleb. Der hat den Begriff „Schwarzer Schwan“ zwar nicht erfunden, den gibt es als … Weiterlesen

0 comments

Lösungsfokussiertes Denken hilft bei der Ideenfindung auch im Projektmanagement

Nehmen wir an, wir haben ein Problem – Entschuldigung, heute heißt das natürlich eine Herausforderung. Nichtsdestotrotz, es zwickt uns gewaltig, wir brauchen schnell ein paar Ideen oder noch besser die eine, zündende Idee, um die Chose wieder ins Rollen zu … Weiterlesen

0 comments

Resiliente Organisationen

Bisher wurde nur von der Resilienz von Personen gesprochen, mehr und mehr wird auch von Organisationen Resilienz gefordert. Resilienz muss allerdings unterschiedlich definiert werden, je nachdem, auf welche Art von Systemen sich diese Eigenschaft bezieht. Klammern wir rein technische Systeme … Weiterlesen

0 comments

Den wilden Eber reiten

Vom Umgang mit der eigenen Wut „Der Chef brüllt mal wieder: irgendeine Laus ist ihm über die Leber gelaufen. Kein Wasser geben – er kommt von selbst wieder zu sich!“ Wenn Ihre Mitarbeiter so über sie sprechen, haben Sie schon … Weiterlesen

0 comments

Systemischer Coach oder Berater – wann brauche ich wen?

Systemischer Coach oder Berater Ein Coach, der Systeme coacht, ist noch lange kein systemischer Coach. Denn nicht der Inhalt oder das Ziel, sondern Prozess der Begleitung muss systemisch sein, das macht den systemischen Coach aus. Der Coach begleitet den Prozess, … Weiterlesen

0 comments

Mit Fragen motivieren – aber richtig!

Mit Fragen motivieren oder demotivieren? Mit den falschen Fragen kann man seine Mitarbeiter ganz schnell und einfach demotivieren – am besten mit geschlossenen Fragen, die seine Fähigkeiten implizit in Frage stellen. So in der Richtung: „Wie sind Sie denn auf … Weiterlesen

0 comments

Ich lasse mich coachen – bin ich ein Versager?

Ein noch recht junger Bekannter von mir hat eine schwere, psychosomatisch bedingte Erkrankung. Verantwortlich dafür ist eindeutig ein Glaubenssatz, den er von seinen Eltern für sein Leben mitbekommen und verinnerlicht hat. Aber weil er ein Ganzer Mann ist, lässt er … Weiterlesen

0 comments

Konflikte entschärfen – aber wie?

Ein konfliktfreies Projekt oder gar ein konfliktfreies Unternehmen wird immer ein frommer Wunsch bleiben. Auch mit Betroffenheitsfloskeln lassen sich keine Konflikte entschärfen, vermeiden, noch zu lösen. So müssen wir uns fragen, wann sie auftreten und warum. Und wenn ein Konflikt … Weiterlesen

0 comments

Sei erfolgreich!

Man könnte meinen, das sei der kollektive Antreiber aller Deutschen, denn wer in Deutschland scheitert, schweigt oder lügt, verdrängt den Misserfolg. Zur Erinnerung: Antreiber und Einschärfungen sind Begriffe aus der Transaktionsanalyse. Sie beschreiben Handlungsmuster eines Menschen, die er in der … Weiterlesen

0 comments

Von Reynolds lernen

Stellen Sie sich ein Rohr vor, durch das eine Flüssigkeit transportiert werden soll. Damit diese fließt, müssen wir eine Druckdifferenz zwischen der Einström- und der Ausströmöffnung aufbauen, z.B. durch eine Pumpe. Wir fangen mit einer kleinen Druckdifferenz an, das Medium … Weiterlesen

0 comments

Zuckerbrot und Peitsche sind nicht genug

Vor einigen Tagen habe ich eine interessante Sendung mit Sir Alex Ferguson gesehen. Er hat in einer Management-Schule (ich habe zu spät eingeschaltet und deshalb nicht mehr erfahren, welche es war) mit den Studenten und ihrer Professorin über seine 27-jährige … Weiterlesen

0 comments

„Komm raus aus Deiner Komfortzone!“

Dieser Spruch wird von Vorgesetzten gerne benutzt, um Mitarbeiter zu höherer Leistung zu bringen. Er klingt ja auch eleganter als: „Seien Sie nicht so faul!“, oder: „Strengen Sie sich mehr an!“, oder: „Machen Sie mehr unbezahlte Überstunden!“ Aber wer den … Weiterlesen

0 comments

Mein interessantes Urlaubserlebnis

Mussten Sie auch solche Aufsätze am ersten Schultag schreiben? Ich habe es gehasst. Trotzdem schreibe ich jetzt freiwillig einen Blog über ein Urlaubserlebnis. Es war zwar nicht das interessanteste, das war privat und hier geht es um einen Business-Blog. Wir … Weiterlesen

0 comments

Muss immer alles klar sein? Umgang mit Unsicherheit und Angst

Wenn ich so schon frage, ist die Antwort zu erahnen: Nein, unsichere Situationen, Unwägbarkeiten und mangelnder Durchblick sind normal. In unserem ganzen Leben gibt es immer wieder Situationen, bei denen wir nicht durchblicken. Von daher sollten wir genügend Übung haben, … Weiterlesen

0 comments

Und wer begleitet Sie in die Arbeit?

In die Arbeit gehen wir doch wohl alleine. Niemand begleitet uns. Und wer denkt, ich hätte jemand neben mir gehen? Sind wir wirklich alleine? Wenn man genau genug hinschaut, dann lassen sich etliche geheime und unsichtbare Begleiter bemerken. Sie werden … Weiterlesen

0 comments

Wie komme ich authentisch rüber?

Es gibt Dutzende von Büchern und noch mehr Seminare, die Sie dazu bringen möchten, „authentisch“ zu sein. Es wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie sich verhalten sollen, um eine bestimmte Botschaft rüber zu bringen. Was muss ich sagen, damit ein Kunde … Weiterlesen

0 comments

Warum sind Chefs weniger gestresst?

Bei einer Studie der Harvard University über die Auswirkungen von und den Umgang mit Stress wurden Studenten unter sozialen Druck gesetzt. Unvorbereitet waren die körperlichen Auswirkungen – Herzschlag, Blutdruck, Hormonausschüttung – sehr deutlich. Dann allerdings hat man den Studenten beigebracht, … Weiterlesen

0 comments

Vernebeln Gefühle den Geist?

Es wird jedenfalls oft gesagt, dass Gefühle schädlich seien. Ein intelligenter Mensch ließe sich nicht von Gefühlen beeinflussen, er vertraue auf seinen Intellekt. In neuerer Zeit wird allerdings immer klarer, dass Gefühle wichtig sind, um die Welt zu begreifen (man nennt … Weiterlesen

0 comments

Lost in Collaboration

Ohne Teamwork im Projektteam … Ohne Teamwork geht heute nichts mehr, da sind sich alle auch im Projektteam einig. Einer allein kann die komplexen Probleme nicht mehr lösen, dazu braucht es Zusammenarbeit. Und – ganz klar – Kommunikation ist das … Weiterlesen

0 comments

Warum sind Systeme so stur?

Projekte wehren sich gegen Change-Management Die Tage hat mir ein Projektleiter eine E-Mail geschrieben, in der er mich sinngemäß gefragt hat, warum sich Systeme so gegen Veränderungen wehren. Er hätte das zwar in Büchern über Systeme gelesen, aber so richtig … Weiterlesen

0 comments

Gestresst? – Selbst schuld!

Wie jede verkürzte Aussage ist auch die dieser Überschrift nicht richtig – aber auch nicht ganz falsch. Außer, in diesem Zusammenhang von Schuld zu sprechen – das ist ganz falsch. Stress bei Projektleiter Schauen wir uns einmal an, was uns … Weiterlesen

0 comments

Hierarchische Führung

Hierarchische Führung macht komplexe Zusammenhänge für die Mitarbeiter einfach und stellt Eindeutigkeit her. Sie bringt für die Mitarbeiter  Sicherheit, denn sie schafft eine deutliche Beschlusslage. Sie hat sich bewährt, sowohl beim Militär als auch auf hoher See, denn der Käpten  kommt schließlich … Weiterlesen

0 comments

Angst im Beruf

Klar, Angst im Beruf kennen wir nicht … höchstens Herausforderungen und Risiken und vielleicht Unsicherheiten. Trotzdem ist es interessant zu sehen, wann – natürlich immer von Anderen – Risiken aufgrund von Angst im Beruf über- oder unterschätzt wird. Menschen haben viel mehr … Weiterlesen

0 comments

Ist Empathie in der Führung schädlich?

Schadet Empathie als Führungskompetenz? Letztens habe ich einen Artikel in der „Wirtschaftswoche“ gelesen, der mich erschüttert hat. Er soll aufzeigen, dass Empathie als Führungskompetenz schädlich für das Miteinander und vor allem für die Führung sei. Ich weiß nicht, ob die … Weiterlesen

0 comments

Systemisches Teamcoaching Teil II

Gründe erfolgreicher Teamcoachings für Projektteams Nachdem wir uns im letzten Beitrag die Dimensionen des Teamcoachings angesehen hatten, geht es hier um die Gründe für ein erfolgreiches Teamcoaching. Das Ziel eines Systemischen Teamcoachings darf nie aus den Augen verloren werden. Es … Weiterlesen

0 comments

Systemisches Teamcoaching I

Teamcoaching für Projektteams Projekte zu stabilisieren heißt in vielen Fällen auch, ein Projektteam zu coachen. Geht das mit Teamcoaching überhaupt? Ein Coach hat bei seiner Arbeit in der Regel einen Ansprechpartner, zu dem er einen engen Rapport hält. Wer ist … Weiterlesen

0 comments

Burnout als Zeichen von Kompetenz

Letztens habe ich gelesen, dass Soldaten inzwischen so trainiert werden sollen, dass sie sogar extrem traumatisierende Erlebnisse als Herausforderung begreifen, aus denen sie Selbstbewusstsein und innere Stärke gewinnen können. Ein Leben ohne diese Grenzerfahrungen soll von den Soldaten als  uninteressant und … Weiterlesen

0 comments

Authentizität und unsere dunkle Seite

„Kennen Sie sich?“ – „Na klar, ich lebe schließlich schon jahrelang mit mir zusammen! Ich kenne mich in- und auswendig!“ – „Wirklich?“ Es gibt Eigenschaften und Verhaltensweisen, die uns nicht bewusst sind, Teilaspekte unserer Persönlichkeit, die wir verdrängt oder nie wirklich … Weiterlesen

0 comments

Systemische Aufstellungen – Wundermittel, Hokuspokus?

Systemische Aufstellungen – inzwischen auch für Unternehmen und Organisationen Während vor einigen Jahren Aufstellungen nur für Familien gemacht wurden, werden sie inzwischen auch für Unternehmen und Organisationen durchgeführt. Von einigen wird diese Methode allerdings als  unwissenschaftlicher Blödsinn angesehen, andere halten sie … Weiterlesen

0 comments

Effizienz-Fanatismus bei Projekten

 Effizienz bei Firmen … Es wird schon lange darüber diskutiert, dass eine Steigerung der Effizienz eine Firma fragil machen kann, also anfällig auf Störungen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Systeme unvorhersehbar, also chaotisch reagieren, weil sie oder … Weiterlesen

0 comments

Führung, Leitung, Management

Diese drei Begriffe gehen nicht nur im alltäglichen Sprachgebrauch wild durcheinander, auch unter Profis versteht jeder etwas anderes darunter. Deshalb möchte ich heute versuchen, eine möglichst schlüssige Definition zu finden. Ob sie dann wirklich allgemein gültig ist, wird die Zukunft … Weiterlesen

0 comments

Immer im Dienst

„Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!“ – „Ja, ja, aber erst muss ich noch meine E-Mails checken und dann noch ein paar Anrufe machen. Ich habe ja schließlich einen so verantwortungsvollen Posten, dass hohe Verluste drohen, wenn … Weiterlesen

0 comments

Schlechte Angewohnheiten und Angst zerstört das Ansehen einer ganzen Branche

Man sollte meinen, langsam wäre genug über VW und seine Trickserei mit den Abgaswerten und der elektronischen Motorsteuerung geschrieben worden. Aber immer noch wird meiner Meinung nach zu wenig über die beiden eigentlichen Ursachen des Skandals nachgedacht: schlechte Gewohnheiten in … Weiterlesen

0 comments

Strategieentwicklung 4/4

Methoden der Strategiefindung für Projekte Nachdem wir im vorherigen Beitrag erfahren haben, in welchen Schritten die systemische Strategieentwicklung für ein Projekt stattfinden sollte, möchte ich hier Überlegungen zu den Methoden der Strategiefindung aufzeigen. Es gibt mehrere Methoden, wie Strategien für … Weiterlesen

0 comments

Strategieentwicklung 3/4

Strategieentwicklung für Projekte Auch Projekte folgen strategischen Vorgaben. Während wir uns im vorigen Beitrag um die Strategieentwicklung im Allgemeinen und insbesondere im Unternehmen angesehen haben, werden wir hier den Strategieentwicklungsprozess im und für Projekte betrachten. Braucht man eigentlich eine Strategie für … Weiterlesen

0 comments

Strategieentwicklung 2/4

Strategieentwicklung für Führungskräfte als Führungsaufgabe Wie im vorherigen Teil geschildert, ist die Strategieentwicklung wesentlich für die Zukunftssicherung eines Unternehmens. Diese Aufgabe wird umso schwieriger, je erfolgreicher ein Unternehmen ist. Denn wenn der „Laden brummt“, werden aufgrund der Dringlichkeit der operativen … Weiterlesen

0 comments

Strategieentwicklung 1/4

Start der vierteiligen Reihe zu Systemische Strategieentwicklung Dieser Blogbeitrag ist der erste einer vierteiligen Reihe, die sich mit Strategieentwicklung und ihrer Anwendung in Projekten beschäftigt. Dabei dient der erste Teil der Begriffsbestimmung, der zweite beschäftigt sich mit der Strategieentwicklung in … Weiterlesen

0 comments

Eilig, dringlich, flüchtig …

Weil wir in vielen Sparten heute einen Kult der Dringlichkeit pflegen, arbeiten wir auf der Überholspur. Niemand unterscheidet mehr, was wirklich dringend oder wichtig ist, weil sich niemand mehr für eine solche Entscheidung Zeit nimmt. Schnelligkeit wird zu einer weit … Weiterlesen

0 comments

Projekt und Prozess – Gemeinsamkeit und Unterschiede

Projekte und Prozesse haben vieles gemeinsam, und doch gibt es prinzipielle Unterschiede, die man kennen sollte. Projekte Projekte haben ein definiertes Ziel. Dieses Ziel muss zu einem bestimmten Termin erreicht werden. Dazu stehen begrenzte Mittel und personelle und materielle Ressourcen … Weiterlesen

0 comments

Warum ich keine Kochbücher liefere

Kochbücher sind praktisch: Man nehme, was drin steht, und bereite es wie beschrieben zu. Fertig ist ein vorzügliches Essen. Was braucht es da einen 3-Sterne-Koch? Die Erfahrung zeigt, dass es doch ein Unterschied macht, ob ein Normalsterblicher etwas aus dem … Weiterlesen

0 comments

Die Besonderheiten bei Change-Projekten

  Change-Projekte (Change einer Organisation, nicht eines Produkts) haben einige Besonderheiten, die Sie als Change-Manager kennen sollten. In einem Change-Projekt, mehr noch als in „normalen“ Projekten, sollten Sie Mitstreiter suchen, vor allem Entscheider und informelle Meinungsführer. Fragen Sie sich, wie sich … Weiterlesen

0 comments

Frühwarnsystem im Projekt: Viele Nasen riechen den Braten!

Sie haben das Projekt akribisch geplant, sie verfolgen seinen Fortschritt aufmerksam, auch Ihre Mitarbeiter und Auftraggeber scheinen zufrieden zu sein. Trotzdem werden Sie das Gefühl nicht los, dass irgendetwas schief läuft. Aber nachdem sich Ihr Verdacht nicht konkretisieren lässt, halten … Weiterlesen

0 comments

Geistige Nebelwerfer verhindern effektive Kommunikation im Projekt

Nebelwerfer* wurde im ersten Weltkrieg erfunden. Es sind Granatwerfer, deren Granaten nicht explodieren, sondern viel Rauch erzeugen. So kann der Feind ohne technische Hilfsmittel wie Radar nicht sehen, was hinter dieser Nebelwand passiert, die eigenen Aktionen sind getarnt. Was erreicht … Weiterlesen

0 comments

System(at)ischer Zusammenbruch

Im Körper eines Lebewesens gibt es Zellen, die unbegrenzt wachsen, ohne Rücksicht auf und ohne Kommunikation mit dem Nachbarn. Die meisten dieser Zellen werden von der körpereigenen Gesundheitspolizei eliminiert. Wenn sie allerdings die Oberhand gewinnen, hat dieses Lebewesen Krebs und … Weiterlesen

0 comments

Seminar, Workshop, Moderation, Coaching oder Therapie – Was ist Was?

Es ist schwierig, diese Begriffe sauber zu trennen. Vieles geht durcheinander und sie werden oft nicht richtig benutzt. Deshalb versuche ich hier eine Definition, wohl wissend, dass es zwischen den Formen der Unterstützung fließende Übergänge gibt. So können in einem Workshop … Weiterlesen

0 comments

Ab in die Urne? – Mitarbeiter 55+ Erfolgsfaktoren im Projektmanagement

Ich war damals ein junger Mann, aber ich kann mich noch gut an das Rauschen im Blätterwald erinnern: Der Chef einer IT-Firma hatte verkündet, in seiner Firma werde alles, was die 35 überschreite, gekündigt: „So alte Leute haben ja keine Ideen … Weiterlesen

0 comments

Auf der Suche nach dem Potenzial von Mitarbeitern

Neulich ist mir wieder einmal die bekannte Matrix über den Weg gelaufen, die die Entwicklung eines Mitarbeiters durch zunehmendes Können in vier Phasen beschreibt. Ich habe sie auch in meinem Buch „Projekte sind auch nur Menschen“ beschrieben (S. 77f). Dort … Weiterlesen

0 comments

Pünktlichkeit in Meetings

Sie sitzen mit Ihren Kollegen im Besprechungsraum. Man unterhält sich, der eine oder andere holt sich noch schnell einen Kaffee, die unentwegten haben ihren Laptop mitgebracht und bearbeiten ihre Mails (was sie während der gesamten Besprechung machen werden – man … Weiterlesen

0 comments

Die sogenannten High-Performer

Ich habe an anderer Stelle schon einmal über innengeleitete und außengeleitete Mitarbeiter geschrieben. Dabei habe ich erwähnt, dass außengeleitete Mitarbeiter sich an die Meinungen und Normen einer Firma anpassen, weil sie durch Anerkennung, Prämien und Statussymbole motiviert werden. Aufgrund dieser … Weiterlesen

0 comments

Englisch in deutschen Firmen

Inzwischen ist es fast normal, dass auch in deutschen Firmen bei Besprechungen englisch geredet wird. Während wir versuchen, uns englisch mehr oder weniger gut zu verständigen, käme zum Beispiel ein Amerikaner nie auf die Idee, deutsch zu lernen, auch wenn er … Weiterlesen

0 comments

Angst bei Projektleiter vor Versagen und Fehlern!

Jetzt ist es aber gut! Das ist schließlich ein Business-Blog, und Angst bei Projektleiter ist ein privates Thema, das hat doch hier nichts zu suchen! Wirklich? Ich behaupte, dass ein nicht geringer Teil unserer Handlungen im Beruf – auch bei … Weiterlesen

0 comments

Change Projekte : Viel Feind – kein Ehr?

Change Projekte gelten unter Projektleitern als undankbar. Man hat sein Bestes getan, um die Änderung auf den Weg zu bringen, schon tönt es von den Betroffenen: „In der Theorie hört sich das ja ganz gut an, aber in der Praxis?“ … Weiterlesen

0 comments

Resilienz – Kompetenz der Zukunft?

Resilienz ist psychische Widerstandsfähigkeit Laut Wikipedia ist Resilienz die „Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und als Anlass für Entwicklungen zu nutzen durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen.“ Es ist also keine Dickhäutigkeit, nicht einfach die Unempfindlichkeit gegen Stress und … Weiterlesen

0 comments

Was bedeuten „systemische Grundsätze“?

Therapien, Beratungen und Coachings, ja sogar neue Methoden der Mitarbeiterführung schmücken sich heute mit dem Beiwort „systemisch“. Was ist mit diesen systemische Grundsätze eigentlich gemeint? Es ist, wie es ist! Was ist, darf sein, und was sein darf, darf sich … Weiterlesen

1 comment

Die eigene Meinung und der Konformitätszwang

Eine Krankenschwester wird sich auch privat die Hände öfter mit einem Desinfektionsmittel waschen, ein Autohändler gegen Vorderreifen treten, um die Radlager zu prüfen, ein Fliesenleger die Fugen in jedem Bad prüfen, ob sie auch gerade sind. Man kann Mitglieder unterschiedlicher … Weiterlesen

0 comments

Eigenlob stimmt – auch im Projektmarketing

Kommt Ihnen die Überschrift bekannt vor? Sabine Asgodom hat ein Buch mit diesem Titel über die Selbst-PR von Menschen geschrieben. Ihre darin vertretenen Thesen gelten verblüffenderweise auch für Projekte. Der Titel gefiel mir so gut, dass ich ihn als Titel … Weiterlesen

0 comments